Ergebnisse der Forschung

Unsere Erfahrungen im Rahmen der essbaren Seestadt fliesst in einen Leitfaden für grüne und vielfältige Stadtquartiere und Gemeinden. Verwaltungen sowie Bürger*innen die sich engagieren wollen können darin finden, was es für eine nachhaltige, essbare Gestaltung in Partizipation braucht. Nach Abschluss der Forschung wird er veröffentlicht (Frühjahr 2021).
Im Bild: Essbare Stadt Dornbirn

Institut für Partizipative Sozialforschung (März/ April 2019): Eine ausführliche Umfrage unter 300 Seestäder*innen bezgl. ihrer Bedürfnisse nach einer grünen, essbaren Stadt und gärtnerischer Ambition brachte folgende Ergebnisse:
(Bedienhilfe: der Slider stoppt, wenn sie draufklicken, sonst wechselt es alle 5 Sekunden zum nächsten Bild)