A Lf Phase 1

Leitfragen zur Intentionsklärung

  • Klärung: Was ist meine Intention/Vision? Mit wem soll sie realisiert werden?
  • Strategie: Wie erreiche ich Mitwirkende und hole sie ins Team?
  • Umsetzung: Wie gelange ich zur einer gemeinsamen Intention und wie sieht diese aus?
  • Evaluierung: Können alle die Vision mittragen und sind bereit, dafür aktiv zu werden?

Was tun wenn noch kein Team besteht? Die Teamzusammensetzung bestimmt maßgeblich die Dynamik des künftigen Projekts, weswegen Zeitressourcen, Fähigkeiten und Sympathie eine Rolle spielen.

Um die Personen anzusprechen und zu gewinnen, braucht es Klarheit über die Intention, Inspiration und Begeisterung. Sich mit anderen über seine Ideen zu unterhalten sowie Gedanken zu dokumentieren oder kreativ darzustellen, hilft wiederum, die Klarheit und Inspiration zu vertiefen.

Ist ein Startteam versammelt, gilt es die gemeinsame Intention abzustimmen. Hier können kreativ-assoziative Methoden (Tipps im Toolkit/ link) helfen, Möglichkeiten sichtbar zu machen. Stimmen die Absichten im Team überein, lohnt es sich das Ergebnis anschaulich zu dokumentieren, um die Klarheit und Kraft dieser ersten Phase für künftige Schritte lebendig zu erhalten. Das entstandene Bild entspricht einem Missionstatement oder Leitbild.

In dieser ersten Phase soll ein Gefühl für das Gebiet entwickelt werden. Welche Flächen gibt es und was ist schon da an bepflanzten und essbaren Elementen? Wo könnten Bepflanzungen das Gebiet positiv verändern oder Problemlagen beheben?
(Gibt es bereits Initiativen und Projekte im Gebiet, an die angeknüpft oder die mit einbezogen werden können? )

  • Phasenmodelle (zB. Teamphasen)
  • Dynamic Facilitation
  • Dragon Dreaming (zb Traumkreis)
  • Design Thinking
  • Brainstorming
  • Visualisierungsmethoden
  • Leitbildprozess
  • Theory of Change (link zu unserer Ergebnisgrafik)...

Spaziergänge und Fotosafaris sind bewährte (landschafts)planerische Methoden, die in frühen Projektphasen helfen. Sie eignen sich, um ein neues Gebiet kennenzulernen oder eine bereits bekannte Umgebung hinsichtlich einer speziellen Fragestellung zu betrachten. mehr…(link zum tool)

Weiter zu Phase 2 | Zum Phasenüberblick

Foto: R. Mayerhofer, ‚Spaziergang‘ zum Auftakt der essbaren Seestadt 2018