essbare Seestadt Map

Zur Orientierung, welche Projekte wo in und um die Seestadt bereits da sind, am entstehen und in Planung sind. Die digitale Verortung der Pilotprojekte, Initiativen und Grünen Flächen, aus denen die essbare Stadt besteht.

Der Urban Food Trail (auch ein Pilotprojekt) ist damit verlinkt.
Bewohner*innen und Akteure können selbst Projekte auf der Karte eintragen und beschreiben. In der Beschreibung findet man Name, Größe und Art des Projekts, Laufzeit, ggf Kosten oder Aufwand, Ansprechperson und Bilder, sowie natürlich den Standort. Die Karte wird dann auf der Homepage www.essbareseestadt.at zu finden sein.

Beispiel: Map von www.Gartenpolylog.org 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.