Windschutz und Wildobsthecke

Zum Schutz vor Wind und Wetter und zur Verbesserung des Kleinklimas im Gemeinschaftsgarten wird eine Wildobst-Windschutzhecke gepflanzt. Die Hecke ist bereits genehmigt. Gepflanzt wird im Herbst 2020 am Rande des Seestadtgartens. Unterstützt vom Nachbarschaftsbudget !

Mit dem Wissen der BOKU Wien wird nötige Dichte, Breite und Höhe sowie passende Bepflanzung besprochen. Erstes Meeting im März 2020.

Bild: Benjeshecke, Naturschutzbund, Foto Helge May

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.